Showing 50 of 200 results with topics: Money and Finance

  • WINC e.V.
  • Akademie Solidarische Ökonomie
  • Solidago ·Solidar-Netz ·freundlichere Alternative zu Krankenkasse + Versicherung
  • Fokus Wachstumswende
  • Der Lindentaler
  • Gemeinwohl Ökonomie Niederrhein
  • (aus) Natur (mit) Natur (zur) Natur
  • Tauschring Mühldorf
  • Sozialpolitik&Postwachstum
  • Corona Solidarität Freiburg
  • SauRiassl Syndikat
  • "Mäßigung - Über eine alte Tugend und ihre Zukunft"
  • Bewusst-Seins-Räume
  • ver.de BIKE
  • GEN Conference in Ängsbacka, Sweden July 16th - 20th
  • ver.de CHECK
  • Andreas Klamm sozialaktiv
  • WW?ND Wirtschaftswachstum? NEIN DANKE
  • WIR-Gemeinsam
  • Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen
  • die substanz ist der Schlüssel von "allem", was uns bewegt ;-)
  • Veranstaltungen der Gemeinwohl-Ökonomie - GWÖ persönlich, anschaulich und praxisnah kennen lernen
  • MURKS? NEIN DANKE!
  • Das Wandelwerk
  • DIE LINKE Neuhofen
  • MONNETA
  • Gemeinwohlökonomie Hannover
  • Upcyclingbörse Hannover
  • Christian Fahrbach
  • Hendrik Richter
  • Paul J. Ettl
  • Hans Baier
  • Martin Finger
  • Vereinsgründung Arts for Change e.V.
  • Finanzen EG Leipzig
  • Plattform für Low-Profit-Investitionen
  • Veloismus e.G.
  • Dreaming a Dragon
  • Moselblick
  • KostNixLaden Bochum
  • Bildungsurlaub BGE - Akademie Burg Fürsteneck
  • Reading Georgescu-Roegen
  • Mützen, Mappen, Kinderrechte
  • wi wa wohnen op dr schäl sick gmbH
  • Vernetzungsbildungsarbeit 2020
  • Steuerungsgruppe Fokus Wachstumswende
  • In solidarity we party
  • Leihladen Bochum
  • Ganz viel Land
  • Christoph Ecken Wirtschaftsseminar Burg BodensteinWirtschaftspolitisches Informations- und Diskussionsseminar „Eine andere Wirtschaft ist möglich!“ vom 20. – 22. November 2015 auf Burg Bodenstein Viele Menschen wissen, dass unsere Wirtschaft zwar einerseits ungeheure Reichtümer hervorbringt, aber ihre sozialen Entgleisungen und ökologischen Zerstörungen immer bedrohlicher werden. Viele fragen nach einer grundlegenden anderen Wirtschaftsweise, sind aber ratlos, wie diese aussehen könnte. In diesem Wochenendseminar werden Entwürfe einer postkapitalistischen Ökonomie zur Diskussion gestellt, wie sie in der Akademie Solidarische Ökonomie erarbeitet wurden. Folgende Schwerpunktthemen werden angesprochen: • Das Wesen und die Ursachen der heutigen zivilisatorischen Krise • Prinzipien, Ideologie und Strukturen der kapitalistischen Wirtschaftsweise • Zielvorstellungen und Prämissen einer lebensdienlichen Wirtschaftsweise • Schlüsselfrage Menschenbild • Bausteine einer alternativen Ökonomie: entkapitalisiertes Finanzsystem, gemeinwohlorientierte Eigentumsordnung, partizipatorische Unternehmens-verfassung, solidarische Arbeits- und Sozialkultur, Konturen einer Post-wachstumsökonomie u.a. • Realisierungsmöglichkeiten und Fragen des persönlichen Lebensstiles. Die Teilnehmer entscheiden, welche Schwerpunkte genauer bearbeitet werden. Eingeladen sind Menschen, die an einer Grundinformation über alternative Wirtschaftsweisen interessiert sind. Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig. Leitung und Referenten: Bernd Winkelmann, Mitbegründer Akademie Solidarische Ökonomie, Norbert Bernholt, Geschäftsführer der Akademie, Klaus Simon, Fachreferent der Akademie Solidarische Ökonomie