Fokus Wachstumswende

Mitglieder
5
Neuigkeiten-Posts
1
  • Über das Projekt

Das Projekt Fokus Wachstumswende soll im Rahmen der "Zivilen Enquete Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" einen Debattenraum für Politik, Zivilgesellschaft, Medien und Wissenschaft etablieren, um dem politischen Projekt einer Wachstumswende Kontur zu geben und Öffentlichkeit zu verschaffen. Ziel ist, einen Katalog von entsprechenden politischen Maßnahmen zu entwickeln und zu kommunizieren. Diese Maßnahmen sollen Brücken bilden zwischen einer wachstumskritisch inspirierten Suffizienzpolitik, Reformen für wachstumsunabhängige gesellschaftliche Institutionen und dem etablierten Programm einer Green Economy. Zudem soll die Fähigkeit zivilgesellschaftlicher und medialer Akteure verbessert werden, diese Vorschläge in der Öffentlichkeit zu verbreiten und von politischen Entscheidungsträgern einzufordern.

Schlagwörter: Wachstumskritik, Politik, Green Growth, Politik und Gesellschaft, Wachstumswende, green economy, Postwachstum
Themen: Mobilität, Energie, Umwelt, Bildung, Ernährung und Konsum, Geld und Finanzen, Arbeit und Recht

Verwandte Projekte/Gruppen: Förderverein Wachstumswende e.V., Steuerungsgruppe Fokus Wachstumswende, Zivile Enquête "Wachstum Wohlstand Lebensqualität", Zivil-Enquête | IK 1 - Grundsatzpapier, Zivil-Enquête | IK 2 - Kommunikation, Zivil-Enquête | IK 3 - Theorie Landkarte, Zivil-Enquête | IK 4 - Projektgruppe (Akquise), Zivil-Enquête | Koordinationskreis

Teilen:     

  • Kontakt

Miriam Boschmann: boschmann@fokus-wachstumswende.de
Jana Holz: holz@fokus-wachstumswende.de

Standort: Oranienstraße 183, Berlin

Projekt-Administrator:  Miriam Boschmann , Jana Holz

  • Neuigkeiten