Showing 50 of 200 results with topics: Business and Law

  • Der Lindentaler
  • Gemeinwohl Ökonomie Niederrhein
  • Sozialpolitik&Postwachstum
  • Solidago ·Solidar-Netz ·freundlichere Alternative zu Krankenkasse + Versicherung
  • Fokus Wachstumswende
  • Tauschring Mühldorf
  • Arbeit und Gesundheit e.V. Hamburg mit Beratungsstelle
  • Wuppertal Institut
  • (aus)natur(mit)natur(zur)natur
  • Malga Futura
  • Bewusst-Seins-Räume
  • Africa: The Musical
  • Sozio-ökologisch Grüne Kommune / EuroEco Village / GlobalEco Village
  • Gemeinschaft auf Schloss Tonndorf
  • Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen
  • MURKS? NEIN DANKE!
  • Andreas Klamm sozialaktiv
  • "Netzwerk Währungs&HandelsFreie Weltgesellschaft"
  • WW?ND Wirtschaftswachstum? NEIN DANKE
  • DIE LINKE Neuhofen
  • Jürgen Rubelt Gemeinsame Ringvorlesung von DGB und TU Berlin im WS 2016/17 "Arbeitszeit und Lebenszeit in der digitalen Optimierungsgesellschaft - Es ist Zeit darüber zu reden" 27.Oktober - 15.Dezember 2016: http://www.zewk.tu-berlin.de/?id=175682Gemeinsame Ringvorlesung von DGB und TU Berlin im WS 2016/17 "Arbeitszeit und Lebenszeit in der digitalen Optimierungsgesellschaft - Es ist Zeit darüber zu reden" 27.Oktober - 15.Dezember 2016, immer donnerstags von 18:00 - 20:00 Uhr, im Hauptgebäude der TU Berlin, Hörsaal H 1058 Straße des 17.Juni 135, 10623 Berlin-Charlottenburg, Nähe U-Bhf. Ernst-Reuter-Platz https://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=10401
  • Paavo Günther Produktionsleiter*in, Produktionsmitarbeiter*in und Social-Media-Manager*in gesuchtHavelmi\*** stellt konsequent regionale Haferdrinks in der Mehrwegglasflasche in Brandenburg her. Neben der Produktion gesunder und leckerer Produkte ist uns vor allem eine nachhaltige und gemeinwohlorientierte Unternehmensführung wichtig. Zur Sicherstellung unserer Produktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine\*n Produktionsmitarbeiter\*in und eine\*n Produktionsleiter\*in. Weiter suchen wir eine\*n Social-Media-Manager\*in zur Betreuung und Optimierung unserer Auftritte in den sozialen Medien. Weitere Informationen findest du in den angehängten Ausschreibungen sowie auf unserer Webseite unter www.havelmi.org. P.s.: Wir werden im Laufe des Jahres an einen neuen Standort in Brandenburg a.d.H. umziehen. Dieser befindet sich direkt am Bahnhof Altstadt und ist sehr gut erreichbar.
  • Bundesarbeitskreis Kritscher Jurist*innen
  • Arne Bollinger Soziokratie WorkshopHallo, ich gebe heute eine Einführung in die Soziokratie beim Gemeinschaftsstammtisch des Projekt WIR in Schöneberg. 17:45 - 21:00 Uhr Im Raum 17, Laden in der Bülowstraße 17, 10783 Berlin-Schöneberg Soziokratie ist eine Organisationskultur, mit der Organisationen und Gemeinschaften verschiedener Größe konsequent hierarchiefrei Selbstorganisation umsetzen können. Sie umfasst Entscheidungsfindung im KonsenT, Rollendefinitionen, Offene Wahlen mit begründeter Nominierung, unabhängige Kreisorganisationsformen und das Organisieren von gemeinsamen Treffen. Eben alles was Mensch in einer Gruppe oder Gemeinschaft zur Selbstorganisation braucht. Das Beste daran ist, dass Individuen in der Soziokratie lernen sich aktiv einzubringen und der Gruppe zu vertrauen. Das ermöglicht kollektive Intelligenz zu nutzen und dabei effizient zu sein. Die Entscheidungsfindung ist zum Beispiel anders als beim Konsens, wesentlich dynamischer und effektiver. Die Organisationsform eignet sich dabei auch hervorragend für größere dezentrale Gruppen. Eintritt: Spende.
  • Frank Boell Utopiecamp Aachen: Wie können wir uns den Wandel zu einer Postwachs­tums­wirt­schaft vorstel­len, durch die wir innerhalb der nach­hal­tigen planetaren Grenzen leben kön­nen?Auf der Basis von wissenschaftlicher Forschung, wie z.B. Serge Latouche zu Schrumpfung, Regionalisierung sowie Rückübertragung von ökologischen und sozialen Funktionsstörungen, wollen wir uns mit Fragen zu individuellen und kollektiven Handlungsräumen beschäftigen. Durch kreative und entspannte Gruppendynamik möchten wir konkrete Utopien als unser gemeinsames, interkulturelles Plädoyer für das "Gute Leben" als Beitrag zur Utopie-Konferenz und darüber hinaus entwickeln. Gerne sind Menschen mit anderen kulturellen Hintergründe willkommen. wir bekommen Hilfe beim Utopieren bei: [Video über Utopie-Kartenset](https://www.youtube.com/watch?v=GeDQPEWYz90) und das leider nicht in digital vorhandene Blatt dazu siehe beigefügtes Foto. Anmeldung bis Do 19.8 24 Uhr bei Leuphana. nur 14 Plätze insgesamt zur Verfügung. Vor Anmeldung bitte auch Email an unser örtliches Moderatoren Team (utopiecamp.ac@e.mail.de) , für zusätzliche Informationen. Es ist eine Präsenzveranstaltung deshalb GEnesen, oder Geimpft oder mit Bürgertest von Montag den 23.8. [Utopie-Konferenz der Leuphana](https://www.leuphana.de/portale/utopie-konferenz/utopie-camps/aachen.html) [unsere Facebookveranstaltung](https://www.facebook.com/events/521290135831903) außerdem prima Koinzidenz (wir selbst sind in der Veranstaltung selbstverständlich unparteiisch , nur es war Zufällig diese inhaltliche Nähe zu der Buchvorstellung und für unsere Veranstaltung eine prima Vorbereitung) [ein Facebook event: Buchvorstellung](https://www.facebook.com/events/1012636069493824)
  • Rainer Blütenreich Bündnis GrundeinkommenDer Lindentaler unterstützt das Bündnis Grundeinkommen zur Bundestagswahl 2017! https://www.buendnis-grundeinkommen.de/
  • Heidi Die erste Videokonferenz hat stattgefundenUnsere erste virtuelle Begegnung hat heute von 17 Uhr bis 18:45 Uhr stattgefunden. Es waren 80 User, aber viele standen für mehrere Teilnehmer. Es konnten alle Fragen gestellt werden und wir haben auf fast alles eine Antwort gefunden. Wenn Fragen offen geblieben sind, schickt sie mir bitte über dieses Portal als Privatnachricht. Schönen Abend allen miteinander! Heidi
  • Heidi Jobplattform für GeflüchteteUAtalents Connecting employers with Ukrainian people who are looking for a job within EU. www.uatalents.com Zwei ukrainische Unternehmer aus Berlin haben eine europäische Jobplattform für Geflüchtete aus der Ukraine gegründet. Seit heute ist das Portal "UA Talents" online. Dort können Unternehmen aus ganz Europa ihre offenen Stellen für Menschen aus der Ukraine ausschreiben, die durch den Krieg ihre Arbeit verloren haben. https://www.uatalents.com/ (aus der Signalgruppe hierher übertragen)
  • Heidi Die erste Schulwoche liegt hinter uns - Первая учебная неделя позадиLiebe Projektmitglieder, die erste Schulwoche liegt hinter uns. Seit am vergangenen Montag 57 Schülerinnen und Schüler sich am Haupteingang versammelten, um mit dem neuen Mäppchen in der Hand zu ihrer neuen Klasse zu gehen, haben wir viel miteinander erlebt. Die Böblinger Schüler:innen erlebten in zahlreichen Situationen, wie nützlich es ist, dass sie seit der 1. Klasse die russische Sprache lernen - und wo das nicht reicht, helfen sie sich mit Englisch, Händen und Füßen weiter. Es wird noch einige Zeit dauern, bis wieder Ruhe und Normalität einkehrt, aber wir erleben bei allen - bei Lehrerinnen und Lehrern, bei Schülerinnen und Schülern aus Odessa und aus Böblingen, und bei Ihnen, liebe Eltern und Gast-Eltern, die Bereitschaft, flexibel zu bleiben und auf die Notwendigkeit der Situation angemessen zu reagieren. Wir danken Ihnen an dieser Stelle für Ihren Einsatz, für Ihre Geduld und für Ihr Vertrauen! Nun wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende, viele Grüße, Heidi Уважаемые участники проекта, Первая учебная неделя позади. С тех пор как в прошлый понедельник 57 учеников собрались у главного входа, чтобы отправиться в свой новый класс с новым пеналом в руках, мы многое пережили вместе. Школьники из Бёблингена в многочисленных ситуациях убедились, как полезно то, что они изучают русский язык с первого класса - а там, где этого недостаточно, они помогают друг другу английским, руками и ногами. Пройдет еще некоторое время, прежде чем вернутся спокойствие и нормальность, но мы видим во всех - учителях, учениках из Одессы и из Бёблингена, и в вас, дорогие родители и приглашенные родители, готовность оставаться гибкими и реагировать адекватно на необходимость ситуации. В этот момент мы благодарим вас за вашу приверженность, за ваше терпение и за ваше доверие! А теперь я желаю вам прекрасных выходных, с наилучшими пожеланиями, Хайди
  • Heidi Hilfe bei sexuellem Missbrauch - www.amila-beratung.de oder www.thamar.deHilfe gibt es bei www.amila-beratung.de oder www.thamar.de in Böblingen! -- Info von der Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Unterstützer:innen, die Flucht von Menschen aus der Ukraine stellt uns derzeit vor massive Herausforderungen. Wir sind insbesondere besorgt um die Sicherheit von Frauen und Kindern, denn sie können auf der Flucht und bei der Unterbringung in Deutschland einem erhöhten Risiko von Gewalt, Missbrauch, Ausbeutung und Menschenhandel ausgesetzt sein. Wir möchten sicherstellen können, dass das Recht auf Schutz und Sicherheit von Frauen und Kindern von Anfang an in dieser Notsituation berücksichtigt wird. Wir möchten deshalb ukrainische Frauen in Deutschland über unsere bestehenden Hilfeangebote informieren und gleichzeitig Menschen, die in der jetzigen Situation ehrenamtlich mithelfen, für das Thema sensibilisieren. Organisationen, die sich um geflüchtete Frauen und Kinder kümmern, können sich mit einer Veröffentlichung von Hilfeangeboten deutlich gegen Gewalt an Frauen und Kindern positionieren und Menschen mit sexuellen Absichten klar signalisieren: Diese Organisation hat das Thema Gewalt gegen Frauen und Kinder im Blick! Unterstützen Sie uns, ukrainische Frauen und Kinder zu schützen, indem Sie unsere Informationen über ihre Netzwerke und Communitys und auf Ihren Online-Angeboten bekannt machen und teilen. Hierfür finden Sie in der Anlage Online-Banner sowie Kacheln für Facebook, Instagram und Twitter. Bei Rückfragen oder Wünschen zu weiteren Formatadaptionen kommen Sie gerne auf uns zu. Herzlichen Dank! Patricia Asare Presse- und Öffentlichkeitsarbeit __________________________________ Unabhängiger Beauftragter für Fragendes sexuellen Kindesmissbrauchs Postanschrift: Glinkastraße 24, 10117 Berlin Dienstgebäude: Kapelle-Ufer 2, 10117 Berlin Telefon: 030 18555-1582 E-Mail: patricia.asare@ubskm.bund.de