Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Energy

  • E WERK Luckenwalde
  • Ina Schürmann Aushilfen für diverse handwerkliche Tätigkeiten gesucht!**Was Du mitbringen solltest: ** Hast du handwerkliche Vorerfahrungen und scheust nicht davor zurück, die Hand anzulegen?
Relevante Vorerfahrungen könnten beispielsweise eine Ausbildung im handwerklichen Bereich, aber auch Erfahrungen durch private Projekte und Reparaturarbeiten sein (z.B. in der Arbeit mit Holz oder Metall). Wir würden uns freuen, wenn du unsere ökologische Kulturinstitution unterstützt. Mögliche Arbeitsbereiche sind Ausstellungsauf- und abbau, Arbeiten im Außenbereich, Reparaturarbeiten am E-WERK Gebäude, Malerarbeiten, Klempnerarbeiten und vieles mehr. **Informationen zum E-WERK: ** Das E-WERK Luckenwalde hat ein ökologisch und ökonomisch innovatives Modell: Hier wird regenerativer Kunststrom produziert, der in das Gebäude und das öffentliche Netz einspeist. Als gemeinnützige Institution reinvestiert das E-WERK alle Einnahmen aus der Energieproduktion in sein vierteljährliches Programm für zeitgenössische Kunst und Kulturveranstaltungen. Das E-WERK Luckenwalde ist weltweit das erste Zentrum Kunst und Kultur, das mit eigener Produktion Co2-neutral Strom erzeugt. Das E-WERK Luckenwalde befindet sich in einem ehemaligen Kohlekraftwerk aus dem Jahr 1913, das nach dem Fall der Berliner Mauer seine Produktion einstellte. Es liegt 30 Minuten südlich von Berlin und wird gemeinsam von Pablo Wendel und Helen Turner geleitet. Mehr Infos zum E-WERK Luckenwalde unter https://www.kunststrom.com Das bieten wir dir im E-WERK Luckenwalde: Ein tolles internationales und interdisziplinäres Team, ein gemeinsames Mittagessen an jedem Arbeitstag, sowie wertvolle Einblicke in kreative und innovative Ansätze zu erneuerbaren Energien und in den Kulturbetrieb. ****** Melde Dich gerne unter inaschuermann@kunststrom.com oder unter sprich auf unseren Anrufbeantworter unter 03371 4061780 und teile uns mit, welche Vorerfahrung du bereits hast und wie häufig Du zum Arbeiten zur Verfügung stehen würdest. Wir freuen uns schon auf Deine Nachricht! **
  • Sascha Holzhauer Kommt zum Adventsbasar!**Nicht mehr lange bis Weihnachten...** und ihr - sucht noch Geschenke für die Kinder? - habt keinen Platz für neue Geschenke, weil das Kinderzimmer überfüllt ist? - freut euch auf adventliche Atmosphäre? - oder alles auf einmal? **Kommt zum Adventsbasar!** 1. Advent: **Sonntag, 27.11.22, 14:30-17 Uhr** im **Gemeindehaus** rechts neben der Kirche in Malsfeld Bringt mit, was ihr übrig habt (gute, saubere Kinderkleidung / gut erhaltenes, funktionierendes, sauberes Spielzeug / Bücher / Kuchen oder Kekse / Zeit, um bei Auf- oder Abbau zu helfen). Erlebt einen schönen Nachmittag mit Freunden: Adventsgeschichten werden vorgelesen, es gibt Bastelmöglichkeiten, Kuchen und warme Getränke. Nehmt kostenlos oder zu niedrigen Preisen mit, was ihr gebrauchen könnt! Zur besseren Planung freuen wir uns über eine baldige Anmeldung, aber kleine Mengen zum verschenken können auch spontan mitgebracht werden. Anmeldung und Infos bei Elisa: 05661 7550747, 0176 95281354, e.m.holzhauer@gmx.de Übriggebliebenes nehmt ihr anschließend bitte wieder mit. *Eine Veranstaltung der Micha-Lokalgruppe der evangelischen Kirchengemeinde Beiseförth-Malsfeld. micha.oben-unten.de*
  • Sascha Holzhauer Reänderter RythmusAls Micha-Lokalgruppe treffen wir uns nun nicht mehr monatlich, sondern vierteljährlich mit zwischenzeitlicher Projektarbeit. Das bedeutet, dass wir in längeren Abschnitten Themen und Veranstaltungen planen und diese in kleineren Gruppen weiterorgansieren. Das nächste Planungstreffen ist für den 9. Januar 2023 um 19 Uhr im Gemeindehaus in Malsfeld geplant. Bei Fragen gerne unter micha-lg@oben-unten.de schreiben.
  • Sascha Holzhauer 11. Reparatur-Café am 22. Oktober 2022Das nächste Malsfeldr Reparatur-Café wird am Samstag, den 22. Oktober 2022 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr im und ums Gemeindehaus in Malsfeld stattfinden. Man kann dann wieder defekte Alltagsgegenstände der Kategorien Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik, Möbel und Spielzeug, Fahrräder und Computer reparieren lassen oder unter Anleitung selbst reparieren. Dadurch können viele Gegenstände länger genutzt werden, es entsteht weniger Müll und der Energie- und Rohstoffverbrauch wird gesenkt. Je nach Wetterlage gibt es draußen oder drinnen Geränke und Kuchen. Mehr Infos unter http://reparieren.oben-unten.de/
  • Peter Gringinger Lehrgang zum nachhaltigen Bauen // 4.11.2022 - 3.3.2023, WienDu möchtest lernen, wie man ökologisch baut und saniert? Wir zeigen dir die wichtigsten Einflussfaktoren und woran du dich dabei orientieren kannst, bzw. wo du selber mitwirken kannst und bei welchen Aspekten es sinnvoller ist, ExpertInnen und Fachleute beizuziehen. Denn um ein wirklich nachhaltiges Gesamtergebnis zu erzielen, gilt es bei der Planung oder Sanierung von Gebäuden einiges zu beachten. Beim nachhaltigen Bauen lernst du mehr über ökologische Bauformen, solares Bauen und nachwachsende Materialien sowie Grundlagen der Bauphysik und Haustechnik mit Einsatz erneuerbarer Energien. Außerdem kannst du selber Hand anlegen und lernst mit nachwachsenden Rohstoffen zu arbeiten. Die 5 Theorie-Module zum nachhaltigen Bauen werden mit 6 Tagen Baupraxis kombiniert. Zudem erarbeitest du eine Projektarbeit zu einem Thema deiner Wahl, die am Ende des Lehrgangs präsentiert wird. Eine Exkursion zu zwei ökologisch-nachhaltigen Bauprojekten runden den Lehrgang ab, doch kannst du auch dazwischen bei weiteren Exkursionen teilnehmen. Modul 1 Nachhaltige Architektur & Bauweisen – 04.-05.11.2022 Modul 2 Ökologische Materialien – 18.-19.11.2022 Modul 3 Baubiologie & Bauphysik – 25.-26.11.2022 Modul 4 Haustechnik & Energieversorgung – 02.-3.12.2022 Modul 5 Projekt-Präsentationen & Exkursion – 13.-14.01.2023 Baupraxis – 26.-27.01. & 16.-17.02. & 02.-03.03.2023 Wann und wo: Theorie jew. Freitag 16:30 -20:00 & Samstag 9:00 – 17:00 – Währinger Straße 204/9, 1180 Wien Praxis jew. Donnerstag & Freitag 9:00 – 17:00 – Leberstraße 4c, 1030 Wien Mehr Infos und Anmeldung: greenskills.at/allgemeines_ueber_den_lehrgang/nachhaltiges-bauen/
  • Klaus'i Haberland
  • Green Office
  • Michael Müller
  • Malenka Radi
  • BA PV-Freiflächen
  • Sarah K. 18.-22.01. Konferenz „Zukunft(s)gestalten“Wie soll unsere Zukunft aussehen? Und wie können wir sie gestalten? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich 30 Studierende der Europa-Universität Flensburg **vom 18. bis zum 20. Januar 2022** im Rahmen der Konferenz „Zukunft(s)gestalten“. „Heute das Morgen“ lautet das diesjährige Motto der **Konferenz „Zukunft(s)gestalten“**, die von Studierenden des interdisziplinären Master-Studiengangs Transformationsstudien an der Europa-Universität Flensburg organisiert wird. Dabei dreht sich alles um Fragen des gesellschaftlichen Wandels und wie dieser sowohl sozial als auch ökologisch gelingen kann. In Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops werden Impulse gesetzt, Ideen ausgetauscht, Kritik geübt und gemeinsam an einer besseren Zukunft gearbeitet. Und weil so viel Grübeln und Köpfe heiß reden natürlich auch anstrengend sein kann, gibt es zusätzlich Raum zum Entspannen und Reflektieren sowie ein Rahmenprogramm aus Kunst und Musik. **Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht nötig.** **Alle weiteren Details findet Ihr auf unserer Website www.zukunftsgestalten-flensburg.de.**
  • Malga Futura
  • (Sonnen)Licht an!
  • Sascha Holzhauer 9. Malsfelder Reparatur-Café am 12. Feburar 2022Das neunte Malsfelder Reparatur-Café der Micha-Lokalgruppe der Ev. Kirchengemeinde Beiseförth-Malsfeld findet vor Ort im und um das ev. Gemeindehaus in Malsfeld statt. Von 14:30 bis 17 Uhr können gemeinsam mit den Reparatur-HelferInnen mitgebrachte kaputte Dinge wie Haushaltsgeräte, Computer, Fahrräder, Spielzeuge und Möbel wieder nutzbar gemacht werden. So werden wertvolle Rohstoffe geschont und auch das Klima entlastet. Aufgrund der aktuellen Lage ist eine Anmeldung notwendig. Diese kann am Samstag in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr telefonisch unter der Nummer (05661) 7799355 sowie jederzeit online unter http://reparatur.ejmub.de erfolgen. Die Reparaturen werden am Samstagnachmittag von 14:30 bis 17:00 im Ev. Gemeindehaus in Malsfeld, Kirchstraße 9, durchgeführt; ggf. vermitteln wir auch an Reparaturhelfer, die zu Hause reparieren. Die Reparaturtermine werden nach der Anmeldung mitgeteilt. Es gilt die 2G-Regel (draußen) bzw. die 2G+-Regel (drinnen). Für weitere Fragen steht Sascha Holzhauer, Tel. (05661) 7550747, fragen@rc.ejmub.de zur Verfügung.
  • Sascha Holzhauer 8. Reparatur-Café am 18. September 2021Das achte Malsfelder Reparatur-Café der Micha-Lokalgruppe der Ev. Kirchengemeinde Beiseförth-Malsfeld findet vor Ort im und um das ev. Gemeindehaus in Malsfeld statt. Von 14:30 bis 17:30 Uhr können gemeinsam mit den Reparatur-Helfer:innen mitgebrachte kaputte Dinge wie Haushaltsgeräte, Computer, Fahrräder, Spielzeuge und Möbel wieder nutzbar gemacht werden. So werden wertvolle Rohstoffe geschont und auch das Klima entlastet. Sofern es die aktuelle Situation erlaubt bieten wir auch die Möglichkeit, bei Kaffee ins Gespräch zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, voraussichtlich aber der Nachweis der vollständigen Impfung, Genesung oder ein negativer Coronatest. Genaueres werden wir in den Gottesdiensten abkündigen und der Presse mitteilen. Für weitere Fragen steht Sascha Holzhauer, Tel. (05661) 7550747, fragen@rc.ejmub.de zur Verfügung.
  • Hans Arpke
  • Thomas Projektpraktikum bei Startup WANDELFREUDE / Gesunder Mensch – gesunde ErdeLerne, was du weder in der Schule, noch im Studium lernst: Projekte entwickeln für die Achtung allen Lebens Wir helfen Kindern, Jugendlichen und pädagogisch Verantwortlichen, mit Wandelfreude zu ihrer wahren inneren Größe zu finden, um als Vorbilder und Pionier*innen der Zukunft eine gesunde, friedliche Erde mitzugestalten, auf der alles Leben geachtet wird. UNSERE THEMEN GANZHEITLICHE GESUNDHEIT (Körper, Geist, Seele) ERNÄHRUNG – biovegan, gesund, lecker und bezahlbar NATUR ERLEBEN – Vertiefung unserer Verbindung mit Natur und Tieren INTUITION – Weg des inneren Wandels BEZIEHUNGEN – gesund, glücklich und empathisch HERZ ÖFFNEN - auf unser Herz hören, dem Herzen folgen KREATIVITÄT - unsere schöpferische Gestaltungskraft wiederentdecken BEWEGUNG - Lebendigkeit und Bewegungsfreude zurückgewinnen BEGINN: Ab 20. September 2021 DAUER: 3 Monate VERGÜTUNG: 700 € oder freie Unterkunft + biovegane Verpflegung + ggf. Versicherung Mehr Informationen unter:http://www.oekojobs.de/de/stelle/bildung_zum_schutz_der_erde_abenteuerliche_natur_und_umweltbildung/
  • Strom Kundschaft
  • Sascha Holzhauer Nächstes Reparatur-Café am 19. JuniAm Samstag, den 19. Juni findet das nächste virtuelle Reparatur-Café für Malsfeld und Umgebung statt. Weitere Infos unter http://rc.ejmub.de/ ![Reparatur-Initiativen](http://rc.ejmub.de/site/assets/files/1/bildmarke-ri-png-72dpi-blau.400x0.png)
  • PALPER asbl-RDC Non profit organization
  • Uwe Kühn
  • Wandelwerkstatt - Leben mit Zukunft
  • solawi selbstorga ausbildungsgruppe 6 ½
  • Bendix Mit mehr Suffizienz zu weniger EnergieverbrauchAuftaktveranstaltung **Mit mehr Suffizienz zu weniger Energieverbrauch** An drei Tagen werden wir die Rolle, Hürden und Strategien von Suffizienz in der Klimapolitik, der Modellierung von Energiesystemen und der politischen Praxis diskutieren. 15. März 2021 – 16:00-17:30 Uhr: Suffizienz als Schlüssel für klimagerechte Energiepolitik? Einführungsvortrag: Prof. Dr. Frauke Wiese und Dr. Benjamin Best Reaktion und Einordnung: IPCC-Leitautor Prof. Dr. Felix Creutzig 16. März 2021 – 16:00-17:30 Uhr – Expert Workshop on Modelling Energy Sufficiency (EN) Expert exchange, open invitation 17. März 2021 – 16:00-17:30 Uhr – Energiesuffizienz in der politischen Praxis - Potentiale, Konflikte und Strategien Podiumsdiskussion mit Clara Herrmann (Bd.90/Die Grünen, Bezirksstadträtin Berlin Friedrichshain-Kreuzberg) Lorenz Gösta Beutin (MdB, DIE LINKE, Vorstandsmitglied, Energie- und klimapolitischer Sprecher) Leonie Bremer (Pressesprecherin von Fridays for Future) Dr. Michèle Bättig (Suffizienzberaterin für Energiesparkommunen in der Schweiz) Moderation: Katja Diehl (Zukunftsaktivistin, #SheDrivesMobility) Zum vollständigen Programm und Zugangslink: http://energysufficiency.de/auftakt-workshop/ Termine direkt in Kalender eintragen: https://ensu.punkt.cloud/s/8ajkG4KciEpHPnk/download Die Veranstaltung bildet den öffentlichen Auftakt der Nachwuchsforscher*innengruppe "Die Rolle von Energiesuffizienz in Energiewende und Gesellschaft". Mehr Informationen auch auf unserer Homepage https://energysufficiency.de/. ![](https://energysufficiency.de/wp-content/uploads/2021/01/EnSu-Auftakt-Workshop-Mit-mehr-Suffizienz-zu-weniger-Energieverbrauch-980x551.jpg)
  • Andreas Klamm Kandidatur mit Rollstuhl-Hürden: Andreas Klamm (Linke) kandidiert bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz für den Wahlkreis 38 MutterstadtKandidatur mit Rollstuhl-Hürden: Andreas Klamm (Linke) kandidiert bei Landtagswahlen für die Landesliste und als direkter Kandidat für Wahlkreis 38 Mutterstadt, Böhl-Iggelheim, Limburgerhof, Neuhofen https://www.pfalz-express.de/kandidatur-mit-rollstuhl-huerden-andreas-klamm-linke-kandidiert-bei-landtagswahlen/