Parallelprotokolle

„Parallelprotokolle“
Schreiben, ordnen, vorlesen.
„Parallelprotokolle“ ist ein performatives Schreibevent, um langsam und unsystematisch einen Ort zu erfassen. Wir treffen uns um 19 Uhr im Wohnzimmer und gehen dann gemeinsam an einen öffentlichen Ort in Alfter (Café/Bistro), um dort zu schreiben. Zurück im Wohnzimmer lesen wir unsere Texte chronologisch geordnet vor. Die Protokolle werden im Nachgang anonymisiert, gesetzt und gedruckt. Jede*r Mitschreibende*r erhält ein Exemplar des veröffentlichten Hefts.
Ihr braucht keinerlei kreative Schreiberfahrung!
Das Event ist ein „Franchise“ der Initiative der AG Minimales Reisen http://minimalesreisen.de/werkstatt/), hinter der die Künstlerin Stefie Steden aus Berlin und andere Mitreisende stecken.
Die Teilnahme ist kostenfrei; über eine Spende für das Wohnzimmer Alfter freuen wir uns.
Bitte gib bis 17.7. bei Steffi (gielsdorferin@gmx.org) Bescheid, falls Du kommen möchtest.