• from 18:00 until 20:00 o'clock
  • Meine Frauenkreise in Berlin bieten den Raum für Gespräche von Frau zu Frau. Es gibt immer wieder Themen, die bespricht man gern in einem geschützten Rahmen. Und manche Themen sind so speziell, dass man sie gern erstmal mit Frauen bespricht. Wir möchten mit unseren Kreisen einen (Gesprächs-)Raum bieten in dem ihr offen über alles sprechen könnt, was euch bewegt. Wertgeschätzt, offen und liebvoll wollen wir „Schwestern“ miteinander umgehen. Hier ist Raum für Unterstützung, Zuhören, Aussprechen und Inspiration.

    Da ich im letzten Jahr eine schamanische Basisausbildung genießen durfte und damit ein neuer Pfad in meinem Leben beginnt (oder endlich zusammengeführt wird), fließen weitere Elemente und Rituale in meine Frauenkreise mit hinein.

    Das heisst, dass wir zusammen singen, trommeln, räuchern und vor allem einander zuhören werden. Wir bleiben dabei in der Tradition der Redestabkreise.

    Deshalb finden die Frauenkreise regelmäßig zu Vollmond statt. Hierfür nutzen wir die tiefe Energie des Mondes zusätzlich, die uns zu Vollmond offener, herzlicher und auch verletzlicher werden lässt. Bei diesen Kreisen ist es üblich, keinen Alkohol zu konsumieren. Jede die Interesse hat, ist herzlich eingeladen.
    Grundsatz: Was im Kreis gesagt/besprochen wird, bleibt in dem Kreis!

    Schamanische Frauenkreise in Berlin 2020

    Termine: 10.01. , 09.02., 08.03., 08.04., 08.05., 05.06., 02.08., 02.09., 01.10., 29.11.2020
    Uhrzeit: 18 – ca. 20 Uhr.
    Treffpunkt: PEACE of LAND – permakultureller Gemeinschaftsgarten in Berlin P’berg (Sigridstr. / Am Weingarten —> Am Ende der Sackgasse), 10407 Berlin
    Teilnahmegebühr: 20 Euro

    Falls ihr Fragen habt, meldet euch gern bei mir:
    Email an Lydia@walk-on-the-wildside.de oder unter 0176 57 63 08 69

  • Yvonne Stolterfoht

    Liebe Lydia, ich finde es toll, dass Du das wieder machst. das ist etwas ganz Wunderbares! Sag mal gibt es eine Möglichkeit für Peace of Landinen ;) einen Preis zu finden, der dies auch denen von uns ermöglicht, die nicht 20€ pro Treffen beisteuern können? Gff. können wir anderweitig diese Veranstaltung unterstützen als Energieausgleich?