• until (all day)
  • Liebe Interessierte,
    Um einen echten Wandel in Richtung einer nachhaltigen, demokratischen und solidarischen Gesellschaft zu schaffen und uns nicht von gegenwärtigen Krisen lähmen zu lassen, brauchen wir neue Narrative des Wandels. Solche Erzählungen sind jedoch nicht am Reißbrett zu entwerfen. Vielmehr erwachsen sie aus konkreten Praktiken und aus unserem imaginativen Vorstellungsvermögen.

    Die Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung lädt Sie ein, auf unserem digitalen Symposium „Narrative des Wandels – Praktiken und Perspektiven neuer Institutions- und Gesellschaftsgestaltung“ von Donnerstag, 15. Juli, bis Samstag 17. Juli gemeinsam Wirtschaft und Gesellschaft umzudenken und in einen lebendigen Dialog mit Praktiker:innen einzutreten, die in unterschiedlichen Feldern heute schon die Gesellschaft von morgen gestalten:

    Uns erwarten Keynotes, interaktive Panels und Workshops zur Agrar-, Finanz, und Verkehrswende, Identitäts- und Gemeinschaftsbildung, zur Gestaltung literarischer Visionen und solidarischer Unternehmungen, Geschichten des Gelingens in der Corona-Krise, New Imaginative Economies, transformative (Wirtschafts-) Wissenschaft und vieles mehr.

    Im Abendprogramm zeigen wir kostenfrei die Filme „Warum wir glauben, was wir glauben. Auf Spurensuche nach dem freien Markt“ (https://www.youtube.com/watch?v=1j7QcZcxFxE) sowie den Film „Climate Warriors – der Kampf um die Zukunft unseres Planeten“ (https://www.wfilm.de/climate-warriors/) und haben die Filmemacher in einer Podiumsdiskussion zu Gast.

    Studierenden können sich das Symposium mit 3 ECTS anerkennen lassen.
    Weitere Infos & Programm: https://www.cusanus-hochschule.de/aktuelles/rin...
    Direkt zur Anmeldung: https://www.cusanus-hochschule.de/aktuelles/rin...

Bookmark Bookmarked