• from 19:00 until 21:00 o'clock
  • Eine zukunftsfähige kleinbäuerliche Landwirtschaft braucht existenzsichernde Preise und solidarische Strukturen. Wenn sowohl Erzeuger_innen als auch Konsument_innen sich zusammenschliessen, können wir alternative Modelle des Wirtschaftens umsetzen. Die Berliner Orangen-Initiative organisiert in enger Zusammenarbeit mit der sizilianischen Kooperative Albero del Paradiso Lieferungen von Zitrusfrüchten und weiteren regionaltypischen Produkten nach Berlin und Brandenburg. Albero del Paradiso ist eine Kooperative von Bio-Kleinbäuer_innen in Sizilien, die ihre Erzeugnisse direkt vermarktet (http://www.alberodelparadiso.it/de/).
    Zusammen mit Vertreter_innen der Kooperative wollen wir das Projekt und die Produkte vorstellen und mit euch diskutieren:

    Wie sieht die Situation für ökologisch wirtschaftende Betriebe in Sizilien aus? Kann so eine Partnerschaft dazu beitragen, die Abhängigkeit von Marktpreisen und Zwischenhandel aufzubrechen? Warum ist es wichtig, über Preistransparenz und Produktionsbedingungen zu sprechen? Wie können wir durch unserer Einkaufsverhalten zur Ernährungswende beitragen?

    Die Veranstaltung wird organisiert von der Berliner Orangen-Initiative und findet in deutscher und italienischer Sprache (mit Übersetzung) statt.
    Bei Fragen und Interesse an unserer Initiative schreibt gerne an direktimport-italien@riseup.net.

    Wo? Seminarraum 3, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin (nahe S Ostbahnhof)