• from 19:00 until 23:59 o'clock (Europe/Berlin)

  • Einführung in die Tiefe Anpassung

    Vierwöchiger Online-Kurs, in dem die Teilnehmenden in Gemeinschaft mit anderen auf eine Erfahrungsreise gehen, die wie sie bereit sind, die Auflösung der Systeme als bereits stattfindend, die Katastrophe als wahrscheinlich und das Aussterben der Menschheit als möglich zu betrachten. Wir trauern um das bereits Verlorene, öffnen uns dem Schmerz, aber auch der Dankbarkeit für die Geschenke des Lebens und arbeiten an dem Verständnis der emotionalen Prozesse, die in uns und kollektiv angesichts der globalen Krisen wirken.

    Im geschützten, inklusiven Raum fassen wir den Mut, unsere Emotionen anzuschauen und zu teilen und erleben die stärkende Wirkung des Gehalten-Seins im Kreis. Daraus können wir neue Handlungsoptionen für uns selbst und für die Welt entwickeln.

    Der Kurs beleuchtet einige ausgewählte Konzepte der Tiefen Anpassung wie „die vier Rs“, Dankbarkeit, Trauer und Hoffnung und ist besonders für eine erste Beschäftigung mit dem Feld geeignet.

Bookmark Bookmarked
    1. 2 Comments
  • Natascha

    Liebe Claudia,
    sollten wir nicht lieber unsere Energien bündeln, um geschlossen für echte Perspektiven einzutreten?
    Ich bin nicht bereit, das alles einfach hinzunehmen.
    Ist die Katastrophale Lage, die Du ansprichst, nicht genau darin begründet, dass wir viel zu viel akzeptieren?
    Viele Grüße

    Natascha
    P.S.: Wer pro-aktiv werden möchte, darf mich gerne kontaktieren. Es wird auch nichts kosten. Es ist mir nämlich zuwider, die Situation für individuelle monetäre Zwecke zu nutzen.

  • Claudia

    Liebe Natascha,
    auf unserer Website findest Du Informationen zu diesem Thema, darunter die Erläuterung, dass das "Annehmen, was ist" nicht gleichbedeutend mit Passivität oder Resignation ist. Ganz im Gegenteil.

    Viele Grüße
    Claudia

    P.S.: Unsere Workshops werden im Rahmen der Schenkökonomie angeboten ;)