Tempelhofer Flughafen als Commons

Liebe Interessierte an der Transformation in eine gute Zukunft!

Mit seinen mehr als 300.000 qm Fläche zählt der Tempelhofer Flughafen zu den größten Gebäuden auf dem Planeten. Die Inititativgruppe Tempelhof schlägt vor, die großenteils leerstehenden Räume zu nutzen, um hier einen Experimentier-, Praxis-, Lern- und Forschungsort für eine
zukunftsfähige urbane Lebens- und Versorgungsweise zu errichten. Kompass sollen die 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung sein.

Wir sind überzeugt: Mit den bisherigen Instrumenten lassen sich die
ineinander verschränkten Weltprobleme nicht mehr bewältigen. Gebraucht werden ganzheitliche Lösungen, an denen Menschen mit unterschiedlichen
Erfahrungen, Kompetenzen und Ideen zusammenwirken. Und es bedarf Orte,
wo sich diese Vielfalt begegnen und entfalten kann .

Die Initiativgruppe Tempelhof hat heute ihren „Bürgerplan“
veröffentlicht. Sie will einen demokratischen Prozess anstoßen und lädt alle ein, sich an der geplanten Bürgerstiftung zu beteiligen. Kurz- und Langfassung sowie weitere Informationen finden sich auf unserer homepage www.thf.vision

In der Hoffnung auf vielfältige Unterstützung

Die Initiative Tempelhof

www.thf.vision

    1. Öffentlich (sichtbar ohne Anmeldung)

Vortrag „Postwachstum meets Gender“ auf der Konferenz "Aktuelle Herausforderungen der Geschlechterforschung", 28.-30.9.2017, Köln

Auf der jährlichen Fachkonferenz der Geschlechterstudien (D-A-CH) wird es im Panel „Gesellschaftsanalysen“, am Freitag, den 29.9.17 ab 10:30 Uhr einen Vortrag zu der Verbindung von Postwachstum und Gender geben. Die Vortragenden berichten von den Ergebnissen ihrer empirischen Forschung und dem Symposium „Postwachstum meets Gender“, auf dem die Fragestellungen und Ergebnisse der Forschungsgruppe zusammen mit Aktivistinnen, Multiplikatorinnen und Theoretikerinnen diskutiert wurden: Wie lässt sich Geschlechtergerechtigkeit in die Praxis umsetzen? Was sind Schnittstellen, bzw. Erfolgsbedingungen für wachstumskritische und geschlechtergerechte Projekte? Was sind die Bedingungen für das Gelingen einer geschlechtergerechten Postwachstumsgesellschaft?
Die Anmeldefrist zur Konferenz ist leider schon verstrichen (31.8.)!
Wir freuen uns auf gemeinsame Diskussionen, Anregungen und Weiterdenken!
Das Programm ist hier abrufbar: http://gestik.uni-koeln.de/sites...
Weitere Infos auf: http://gestik.uni-koeln.de/21093...
*

    1. Öffentlich (sichtbar ohne Anmeldung)

2. Postwachstums-Slam: Degrowth in Bewegung(en)

Diesen Donnerstag, 14.9. um 19:00 Uhr ist es soweit und wir starten in Berlin mit dem 2. Postwachstums-Slam - Degrowth in Bewegung(en). Zusammen mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie, dem IÖW, netzwerk n, Wachstumswende e.V. und dem Prinzessinnengarten.

Mit dabei als Slamer*innen:
Tadzio Mueller zu Klimagerechtigkeit
Stephanie Ristig-Bresser zu Gemeinwohlökonomie
Frauke Hehl zu Offenen Werkstätten
Lina Hurlin zum Recht auf Stadt
Nina Treu zum Projekt Degrowth in Bewegung(en)

Die Laube in den Prinzessinnengärten ist übrigens überdacht, so dass wir auch bei schlechtem Wetter im trockenen sitzen!

Mehr Infos findet ihr hier: http://bbb.wandelwoche.org/veran...
Das ganze findet statt im Rahmen der Wandelwoche.

    1. Öffentlich (sichtbar ohne Anmeldung)

2. Postwachstums-Slam: Degrowth in Bewegung(en)

Diesen Donnerstag, 14.9. um 19:00 Uhr ist es soweit und wir starten in Berlin mit dem 2. Postwachstums-Slam - Degrowth in Bewegung(en). Zusammen mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie, dem IÖW, netzwerk n, Wachstumswende e.V. und dem Prinzessinnengarten.

Mit dabei als Slamer*innen:
Tadzio Mueller zu Klimagerechtigkeit
Stephanie Ristig-Bresser zu Gemeinwohlökonomie
Frauke Hehl zu Offenen Werkstätten
Lina Hurlin zum Recht auf Stadt
Nina Treu zum Projekt Degrowth in Bewegung(en)

Die Laube in den Prinzessinnengärten ist übrigens überdacht, so dass wir auch bei schlechtem Wetter im trockenen sitzen!

Mehr Infos findet ihr hier: http://bbb.wandelwoche.org/veran...
Das ganze findet statt im Rahmen der Wandelwoche.

    1. Öffentlich (sichtbar ohne Anmeldung)

MuT mit Kunst

Der Herbst naht und Musik unter Torbögen spielt in Leipzig auf:
22.09.17, um 19:30 Uhr
zur Vernissage: "Blickfang"
in der Grafikdruckwerkstadtt vom Werk 2, Kulturfabrik Leipzig
// mehr Info: http://www.werk-2.de/werkstaette...

Kommt und seht und schaut und hört und feiert mit !

Auftakt der Wandelwoche

Kommt vorbei beim Auftakt der Wandelwoche 2017. Am Donnerstag den 7.9. ab 16 Uhr in den Prinzessinnengärten.
Mit großem Markt der Möglichkeiten, Workshops, Bühnenprogramm und Abends Konzert von Dota- Die Kleingeldprinzessin.
http://bbb.wandelwoche.org/veran...

    1. Öffentlich (sichtbar ohne Anmeldung)

Workshop Unternehmen zwischen Zukunftsfähigkeit und Wachstumszwang

Liebe Unternehmensaktive,
wem es über das Forum noch nicht ins Auge gefallen ist, hie rauch noch einmal der Hinweis auf den Call und Workshop zum Thema "Unternehmen zwischen Zukunftsfähigkeit und Wachstumszwang". Alle weiteren Informationen finden sich hier: http://geld-und-nachhaltigkeit.d...
Viele Grüße
Dirk

Und 1242 weitere...