Nachhaltig Leben in der vernetzten Stadt? 12.04.2019 – 14.04.2019 (Darmstadt)

Wie sieht für uns das gute Leben in der Stadt von morgen aus? Welche Formen der Digitalisierung braucht eine Smart City und wie nachhaltig kann/muss sie sein?

Von der kleinen Gemeinde bis zur Metropole – Smart Cities liegen im Trend. Die Palette ist dabei vielfältig: von Bike-Sharing-Angeboten über intelligente Straßenlaternen bis zum futuristischen Leben im Digital-Pomp. Die zugrunde liegenden Planungsprozesse laufen oftmals partizipativ ab, doch auch die wirtschaftlichen Interessen sind enorm. Es lohnt sich also kritisch zu bleiben. Welche Formen der Digitalisierung braucht eine Smart City und wie nachhaltig kann/muss sie sein?

Dieser Workshop aus der Reihe „Smarter Wandel?!“ führt uns nach Darmstadt, seit 2016 ausgezeichnet als Digitalstadt. Dort setzen wir uns mit der nachhaltigen Gestaltung von Smart Cities und Digitalisierungstrends auseinander. Im Laufe des Wochenendes begutachten wir aktuelle Entwicklungen (auch live vor Ort) und reflektieren über Chancen und Risiken von Smart Cities. Wie funktioniert Bürger*innenbeteiligung bei der Etablierung neuer Strukturen? Welche ganzheitlichen Ansätze zur Vernetzung von Ortschaften gibt es? Wie sieht für uns das gute Leben in der Stadt von morgen aus? Gemeinsam formulieren wir Forderungen und Wünsche, die auch über den Workshop hinaus Gehör finden sollen.

Es finden übrigens noch folgende weitere Veranstaltungen aus der Reihe „Smarter Wandel?!“ statt, bei denen es um die Verschränkung der Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit geht:

14.06.2019 – 16.06.2019 Big Data, Fake News und Freies Wissen

06.09.2019 – 08.09.2019 Smarter grüner Konsum?!

25.10.2019 – 27.10.2019 Das Internet als politischer Raum

13.03.2020 – 15.03.2020 Transformationsakademie 2020: Digitalisierung nachhaltig gestalten

Allgemein: Zielgruppe 16-26-Jährige, Anreise kostenfrei, Teilnahmebeitrag 10 € bzw. 25 € für die Transformationsakademie

Bleib am besten auf dem Laufenden mit unserem Newsletter: www.naturfreundejugend.de/service/newsletter

Bei Fragen kannst du uns auch schreiben an stephanie(at)naturfreundejugend.de oder anrufen unter (030) 29 77 32 74.!

Anmeldung und weitere Infos unter: www.naturfreundejugend.de/go/smartcities

Kompost

Für die, die sich für das Kompostieren interessieren, habe ich eine Datei hochgeladen. Dort wird das ganze gut erklärt.

Hier der Link zum Veröffentlicher: https://billionsinchange.com/solutions/agricult...

2.Wandel-IT-Konferenz am 1.Mai-Wochenende in der Mitte Deutschlands

Liebe wechange-Community,

auf Initiative der DIGITAL BUILDERS GmbH, zusammen mit dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft, fairmove-IT, den transition-Initiativen, und dem Bündnis für den sozial-ökologischen Wandel findet nun am 1.Mai-Wochenende die nächste Wandel-IT-Konferenz statt. Hier die Einladung mit einem weiterführenden Link über die transition-Initiativen, Fragen und Kontakt über events@frekonale.org oder unter office@digitalsbuilders.eu. Ihr könnt auch gern anrufen unter +49 (0)341-22908 880.
Preis und Organisation nach Selbsteinschätzung und genaueren Absprachen, die wir auch alle über ein Projekt hier auf wechange organisieren. Einzelheiten gern auf Anfrage.

Wandel-IT-Konferenz vom 03.-05.05.2019 in der Mitte Deutschlands

Viele Gruppen und Netzwerke des sozial-ökologischen Wandels haben ähnliche IT-Bedarfe und brauchen ähnliche IT-Infrastrukturen. Warum überall das Rad neu erfinden, wenn es auch gemeinsam geht, und Synergien entstehen können? Gleichzeitig könnten eventuell Kosten geteilt werden. Eine Win-Win-Situation! Am ersten Mai-Wochenende 2019 soll es nun eine Wandel-IT-Konferenz zur Zusammenführung der IT-Bedarfe geben. Dazu eine herzliche Einladung.
https://www.transition-initiativen.org/events/w...

Gute Infos zur Vorzucht

Jonas vom Kliemannsland hat ein schönes einfaches Video zur Vorzucht gemacht! Viel drin und gut erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=avtIN17S7is

Gruß!


Click to activate video

Workshop in Verkörperte Ökologie

**An alle, die den aktuellen Zustand der Welt, des Klimawandels, Artensterbens, Umgangs mit Menschen und Tieren nicht hinnehmen möchten!
An alle Aktivist*innen des Wandels in allen Lebensbereichen

Es gibt noch freie Workshopplätze in Verkörperter Ökologie am 9.-10. März!

Mithilfe von Achtsamkeitsübungen, Bewegungsübungen, Meditationen, Partnerübungen in Kontakt, Berührung und Austausch leiten wir die Teilnehmer an, wieder näher zu sich selbst, zur Natur und zur Gemeinschaft zu finden. Angelehnt an die Tiefenökologie von Joanna Macy, durchläuft der Workshop einen Kreislauf bestehend aus den Überthemen Dankbarkeit, Schmerz würdigen, mit neuen Augen sehen und für das Leben handeln. Der Workshop wird teilweise mit Musik begleitet, die die emotionalen Prozesse und auch die körperlichen Bewegungs- und Tanzimprovisationen unterstützt. Der Workshop lädt ein zum Loslassen und zum Durchleben von Gefühlen. Daraus eröffnen sich neue Sichtweisen, die uns Kraft geben um für das Leben handeln zu können.

Noch gibt es freie Plätze, seid dabei :)

Mehr Infos: www.verkoerperte-oekologie.de

Und 1386 weitere...