H(e)artmanns - Wohnzimmerkonzert

Diesen Donnerstag wird die semiprofessionelle Singer-Songwriter-Band H(e)artmanns im Wohnzimmer Auszüge aus ihrem aktuellen Programm „Memento" spielen, mit dem Sie ab dem Sommer in der Region auf Tour gehen wird. Die vierköpfige Band wird neben deutschsprachigen Coverversionen von Bob Dylan oder Leonard Cohen Songs viele eigene Lieder darbieten.
Ihre Musik ist durch eine innovative Mischung aus Jazz- und Folkelementen geprägt, welche die Stimmen von Susanne und Marcus Hartmanns rhythmisch unterlegen und antreiben. Ihre Texte sind mal anklagend und melancholisch, mal heiter und ironisch. Besondere Akzente setzen Yves Gueit, Gründer und Multiinstrumentalist der Bonner Gruppe „Le Clou“, mit seinen Klarinetten und Saxophon-Soli sowie Christian Wissbach aus Brühl auf der akustischen Gitarre. Ein interessanter Musikabend also!
Der Eintritt ist frei, am Ende geht wie immer der Hut herum.